Geschichte

Das Gebäude wurde im Jahr 1923 vom Ordensträger Protasio Sassella erworben, der die schöne Kirche San Lorenzo in ein modernes, im Juli 1924 feierlich eröffnetes Hotel, umbaute.

Anfänglich wurde nur der heute grün getünchte Teil des Gebäudes benutzt, später kam es zu einer Erweiterung und in den Dreißigerjahren erreicht es den Höhepunkt seiner Pracht durch die Ergänzung mit dem linken Flügel, die Installation der Zentralheizung, der Warm- und Kaltwasseranlage in allen Zimmern, ein für die damalige Zeit seltener Komfort, sowie dem Telefonanschluss (Telefonnummer 4).

In Erinnerung von diesen Jahren blieben die zahlreichen Empfänge im Hotel und vor allem die Vorbereitungen für das Fest des Heiligen San Lorenzo, das am 10. August mit der Teilnahme aller Würdenträger der Gemeinde stattfand. Die Philharmoniker untermalten das prachtvolle Festessen und die Tänze dauerten bis spät in die Nacht.

Berühmte Persönlichkeiten der Politik, der Welt des Schauspiels und Sports haben im Hotel San Lorenzo übernachtet.

Am Ende der Sechzigerjahre wird das Hotel einer weiteren Änderung unterzogen: ein Teil des Besitzes wird abgetreten und seit 1969 hat die Familie Dei Cas die Verwaltung der Struktur übernommen.

Heute bietet das Hotel San Lorenzo jeden Komfort für einen unvergesslichen Aufenthalt in Bormio.

Prenota online

News und Angebote

Scopri tutto
camere

<a href="http://www.sanlorenzobormio.it/de/zimmer-und-suiten/family-suite.page

© copyright 2014 - Albergo San Lorenzo S.r.l. | n. iscrizione registro imprese di Sondrio: 00535410146 – N. R.E.A. SO39465 Codice fiscale e Partita I.V.A.: 00535410146